St. Georg Schützenbruderschaft Olpe 1920 e.V.

Kreisschützenbund Meschede / Sauerland
Olper Wappen


Startseite

 News
Termine



Der Verein
Vorstand
Jubilare
 Festschrift
Chronik


Majestäten
Königspaare
Vizekönige
Vizekönigspaare
Kaiserpaare
Jungschützenkönig
 

Bildergalerie
 Links

Hallenvermietung
Anfahrt
Kontakt
 
Mitglied werden Adobe Reader

Impressum
Datenschutz


             
News Archiv

14.02.2015Heute gibt's die besten Noten für Narren Spinner und Chaoten
Prinz 2015 Prinz Jan I.
» Bildergalerie

» ...bisherige Prinzen
Pünktlich um 19.31 Uhr am 14.02.2015 eröffneten die beiden Sitzungspräsidenten Dietmar Dangel und Bernd Sellmann in der wieder vollbesetzten Olper Schützenhalle die diesjährige Karnevals-Prunksitzung.
Getreu dem Motto "Heute gibt's die besten Noten für Narren Spinner und Choten" hatte der Elferrat im Vorfeld die Bühne wieder hergerichtet.
Das bunte Unterhaltungsprogramm aus Sketchen, Gesang und hervorragenden Tanzdarbietungen der Olper Tanzgarden veranlaßten die Akteure die gänzlich verkleideten Närrinnen und Narren aus Olpe, Frenkhausen und auch aus Freienohl zu tosendem Beifallskundgebungen und Raketen.
Der mittlerweile aus dem Olper Karneval nicht mehr wegzudenkende Entertainer Carsten Hering sorgte wieder für die musikalische Begleitung und brachte mit einem Soloauftritt die gesamte Halle zum kochen.
Der Höhepunkt war wie immer seit dem Jahr 2002 die verabschiedung des amtierenden Prinzen, diesmal Prinz Christian I. aus dem Hause Karbon und der Findung des neuen Prinzen.
Die Prinzengarde brachte dann unter dem tosendem Applaus des Publikums den
22-jährigen
ehemaligen Jungschützenkönig Jan Brüggemann, der an diesem Tag auch Geburtstag hatte auf die Bühne.
Prinz Jan I. aus dem Hause Brüggemann wurde von den beiden Sitzungspräsidenten zum neuen  Prinz proklamiert. Seine Antrittsrede untermalte Prinz Jan I. mit seiner Gitarre
und einer eigenen Interpretation von Marius Müller-Westerhagens Lied "Freiheit"

Nach dem Programm gings mit der Musik von Carsten Hering weiter bis zum frühen Morgen.
Bericht: H.H.

09.02.2013Sonne Meer und Palmenstrand - Olpe außer Rand und Band
Karneval Meschede-Olpe 2013
» Bildergalerie
Stimmungsvolle Karneval Prunksitzung mit Prinzenproklamation in der Schützenhalle
Vor vollbesetzter Schützenhalle haben am Karnevalsamstag pünktlich um 19:31 Uhr die
beiden Karnevalspräsidenten Willi Heimann und Bernd Sellmann mit dem Elferrat, die diesmal
nach dem Motto: "Blaues Meer und Palmenstrand-Olpe außer Rand und Band" dekorierte
Narrenbühne betreten.
Nach Begrüßung der Ehrengäste und den in Überzahl verkleideten Närrinnen und Narren
wurde Prinz Dietmar I. von der Prinzengarde zur Bühne geführt.
Das folgende Programm aus Büttenreden, Sketchen, Gesang und Tanzdarbietungen der
Mini-Tanzgruppe, Prinzengarde und der Showtanzgruppe lösten immer wieder den Beifall des
Publikums aus.
Der Höhepunkt der Veranstaltung war wieder die Proklamation des neuen Prinzen.
Nach Verabschiedung von Prinz Dietmar I. wurde unter großem Jubel der Närrinnen und Narren Siegfried (Lucky) Lutter von der Prinzengarde auf die Bühne geführt, wo er von den Sitzungspräsidenten den Prinzenorden überreicht bekam.. Prinz Lucky I. aus dem Hause Lutter
ist nun bis zur nächsten Prunksitzung im Jahre 2014 der Prinz von Olpe.

Wie schon in den letzten Jahren wurde das Programm von Carsten Hering musikalisch
begleitet, der auch nach der Veranstaltung bis zum frühen morgen für Partystimmung pur sorgte
Bericht: H.H

15.12.2012Jahresfahrt der Jungschützen zum Soester Weihnachtsmarkt
Am 15.Dezember fuhren die Jungschützen der Olper Schützenbrüder nach Soest
auf den Weihnachtsmarkt.
Diese Fahrt sollte als kleines Dankeschön für all die Olper Jungschützen dienen, welche
in den letzten 4 Jahren maßgeblich an der Gründung, am Aufbau und auch an etlichen
Zapfeinsätzen teilgenommen haben.
Zuerst ging es mit dem Bus zum Weihnachtsmarkt nach Soest. Mit 17 Jungschützen dort
angekommen, wurde der Durst mit Bier und die Kälte mit Feuerzangenbowle gestillt.
Nach der Besichtigung des Weihnachtsmarktes kehrten dann alle gemeinsam im
Gasthof Osterkamp ein. Bei bestem essen wurden wir auch hier bestens mit Kaltgetränken
versorgt.
Um 24 Uhr hieß es dann Abschied nehmen vom Osterkamp, rein in den Bus und auf
zum letzten Halt unserer Fahrt.
Dieser führte uns in die alte Zollstation nach Berge, wo wir die Nacht dann langsam
ausklingen ließen.

Nun wünschen wir allen Olpern und Ihren Familien, sowie unseren
Freunden
gesegnete Feiertage und ein glückliches neues Jahr 2013!

01.12.2012Stadtvorständefest der Schützengemeinschaft Meschede-Nord
Stadtschützenfest 2012Die Schützengemeinschaft Meschede-Nord hatte am 01.12.2012 zum traditionellen
Vorständefest in die Wennemer Schützenhalle eingeladen.
Die Olper Schützen sind mit ihrem Königspaar Christian & Gertraud Karbon sowie mit
dem Vizekönigspaar Oliver Karbon & Marie Kremer gerne dieser Einladung gefolgt.

Bilder von den Königspaaren und den Vorständen 2012 können sie hier sehen.

24.11.2012Herbstversammlung am 24.11.2012
St.GeorgZur Herbstversammlung der St.Georg Schützenbruderschaft konnte der 1.Vorsitzende
Thomas Zoddel 60 Schützenbrüder im kleinen Saal der Schützenhalle begrüßen.
Nach dem verlesen der Niederschrift der letzten Mitgliederversammlung durch den
Geschäftsführer Wilhelm Burgard stellte der 1.Vorsitzende den umfangreichen Tätigkeitsbericht
seit März 2012 vor.
Ein äußerst positives Ergebnis vom letzten Schützenfest konnte der Rechnungsführer
Frank Gerke verkünden. Das sollte auch die nächsten Jahre so bleiben, dann brauchen sich
die Schützenbrüder über eine Änderung des Festablaufes keine Gedanken mehr machen.
Frank Gerke stellte anschließend der Versammlung die Angebote der zwei von drei
verbliebenen Brauereien des am Jahresende ablaufenden Biervertrages vor.
Die Schützen beschlossen einstimmig weitere 10 Jahre das Bier der Veltins Brauerei
zu trinken. Beim Punkt verschiedenes wurde vom Vorstand angekündigt im Herbst 2013
die Toilettenanlagen zu erneuern und barrierefrei auszubauen. Näheres wird in der
Frühjahrsversammlung 2013 vorgestellt.
Zum Abschluß der Versammlung wurde ein kleiner Imbiss, gespendet von der Bäckerei
Kremer gereicht
Bericht: H.H

08.09.2012Seniorenfahrt 2012 zur Drehkoite in Girkhausen
Drehkoite in Girkhausen
Vorführung an der Dreh- bank, die durch ein Pedal (Tretbrett) mit Menschen- kraft angetrieben wurde
» Bildergalerie
Im Rythmus von 2 Jahren unternimmt die St.Georg Schützenbruderschaft mit den Seniorinnen
und Senioren von Olpe und Frenkhausen eine Fahrt in's Blaue mit anschließendem gemütlichen
Beisammensein in der Olper Schützenhalle.
Am Samstag dem 08.Sept. ging es mit 56 Personen zur DREHKOITE (Drechselwerkstatt)
nach Girkhausen bei Bad Berleburg. Dort wurde anschaulich die alte Handwerkskunst der
Girkhäuser Schüsseldreher und Drechsler aus der Zeit ab 1531 ca.475 Jahre lang vorgeführt.
Anschließend gab es im Gemeindehaus dieses mehrfach ausgezeichneten Ortes im Wittgen-
steiner Land Kaffee und Kuchen.
Die Rückfahrt nach Olpe durch eine bezaubernde Landschaft verging dann fast wie im Flug.
In der Schützenhalle ließ man dann den Tag in einem wunderschön dekorierten Sall bei einem
warmen Essen und kühlen Getränken in froher Runde ausklingen. Zwischendurch erfreute
Meinhard Mertens die Senioren mit einer Bildershow von vergangenen Schützenfesten bei
der sich so mancher erfreut oder vielleicht auch nicht wiedererkannt hat.
Der Dank aller Teilnehmer geht an den Vorstand mit ihren Frauen die für die Dekoration, Bedienung auf der Fahrt und in der Halle und das vorzügliche Essen gesorgt haben.
Ebenso ein Dankeschön an unser Kinderkönigspaar Florian und Marina.

24.03.2012Frühjahrsversammlung der St.Georg Schützenbruderschaft
Wappen der St.Georg Schützenbruderschaft OlpeNach Begrüßung der ca.70 anwesenden Mitglieder durch den 1.Vorsitzenden Thomas
Zoddel erhob sich die Versammlung zu Ehren eines Verstorbenen Mitgliedes seit der letzten Versammlung. Nach den Berichten über die Arbeit des Vorstandes und den Veranstaltungen
in der Schützenhalle - besonders erwähnt wurde die schon seit Jahren erfolgreiche Karnevals-
Prunksitzung unter der Regie von Willi Heimann, der ein besonderes Lob vom Vorstand
erhielt - folgte der Bericht des Geschäftsführers und des Rechnungsführers.
Bei den zur Wahl anstehenden Posten des 1.Vorsitzenden, 1.Geschäftsführers und Atjutanten
wurden alle drei einstimmig wiedergewählt.
» Der Geschäftsführende Vorstand 2012
Vom Vorstand wurde beschlossen die geplante Sterbegeldkasse nicht einzuführen, da sich
nur eine geringe Anzahl Schützenbrüder bei der Umfrage geäußert haben.
Die Versammlung klang mit einem kleinen Imbiss und gemütlichen Beisammensein
irgendwann aus.

18.02.2012Kleines Olpe - Große Welt - Alles unterm Narrenzelt
Prinz Dietmar I. Dangel
Prinz Dietmar I.
» Bildergalerie
Vor wieder vollbesetzter Schützenhalle führten die beiden Sitzungspräsidenten Willi Heimann
und Bernd Sellmann das vorwiegend närrisch verkleidete Publikum durch das ca.dreistündige
Programm. Die zahlreichen Akteure auf der Bühne - alle aus unserem Ort - sorgten wieder
mal für Super Stimmung in der Halle.
Nach der Verabschiedung von Prinz Jörg I. Gerke führte die Prinzengarde den neuen
Olper Prinzen Dietmar I. Dangel unter dem Jubel seiner Untertanen auf die Bühne, wo er
von den Sitzungspräsidenten den Prinzenorden überreicht bekam.

26.11.2011Stadtvorständefest bei St.Georg Meschede
32.Stadtvorständefest
» Die Majestäten aus dem Stadtgebiet Meschede
» Die Vorstände

Die Olper St. Georg Schützen mit ihrem König Daniel Flinkerbusch, sowie dem
Vizekönigspaar Daniel Regber und seiner Vizekönigin Nicole Regber, die an diesem
Abend die Königin Ina Noeke - sie ist zur Zeit in Australien - vetreten mußte sind gerne
der Einladung der St. Georg Schützen Meschede gefolgt und verlebten beim 32. Stadt- vorständefest in der Schützenhalle Meschede einen kurzweiligen Samstag Abend.

05.03.2011Olpe außer Rand und Band - Karneval im Märchenland
Willi Heimann und Prinz Jörg I.
Sitzungspräsident Willi
Heimann und Prinz Jörg I.
Auch die mittlerweile 26. Prunksitzung am 05.März 2011 in der vollbesetzten Schützenhalle war wieder hervorragend vom Team des Elferrates organisiert worden.
In dem ca. dreistündigen Programm wurde wieder ein närrisches Feuerwerk von Sketchen,
Büttenreden, Tanzeinlagen und Gesang abgebrannt.
Die Raketen, ausgelöst durch die Sitzungspräsidenten Willi Heimann und Bernd Sellmann
und dem Beifall des überwiegend närrisch gekleideten Publikums waren Beweis, daß die
Darbietungen allen im Saal gefallen haben.
Der Höhepunkt war natürlich die Verabschiedung von Prinz Timo I. aus dem Hause Kersting
und die Vorstellung des neuen Prinzen Jörg I. aus dem Hause Gerke.
Nach der Vorstellung wurde noch lange bei der Musik von Carsten Hering weitergefeiert.
Bericht: H.H

10.01.2011Weihnachtsgrüsse der Missions-Benediktinerinnen  aus Tansania

Auch nach dem Tode von Sr Irene Roppertz, die 1914 in Velmede geboren und im
April 2007 in Ndanda - Tanzania verstorben ist wird in jeder Mitgliederversammlung
der Schützenbruderschaft für Projekte der Missions -Benediktinerinnen von Tutzing
in Tanzania gesammelt.
Lesen Sie bitte den Dankesbrief  mit den Weihnachts und Neujahrswünschen von Sr Raphaela Haendler OSB aus Ndanda - Tanzania.

15.11.2010In Olpe ist die 5.Jahreszeit angebrochen
Prinzengarde 2010
Bilder von der
Prunksitzung 2010
» www.unser-olpe.de
Auch im Jahr 2011 wird am Karnevalsamstag dem 05.März 2011 die Olper Schützenhalle
wieder Kopf stehen, wenn die Tanzgarden und die Akteurinnen und Akteure auf der Bühne
ihre humoristischen Beiträge vortragen.
Aus diesem Grunde haben die Vorsitzenden der Karnevalabteilung der Schützenbruderschaft und Prinz Timo die Akteure und Organisatoren zu einem ersten Gespräch am 14.11. in die Schützenhalle eingeladen.
Nach der Bergrüßung wurde eine Bildershow der Prunksitzung 2010 gezeigt.
Anschließend wurden einige Punkte angesprochen was noch verbessert werden kann und
die Probentermine der Tanzgarden abgestimmt.
Alle wurden gebeten sich Gedanken um das Motto der Prunksitzung zu machen. Das beste Motto wird wieder mit einem Preis honoriert..
Bericht: H.H
Also schon mal den 05.März 2011 vormerken !
Olpe Helau

 18.10.2010Herbstversammlung am 16.10.2010   

Vor einer eher überschaubaren Anzahl Schützenbrüder eröffnete der 1.Vorsitzende
Thomas Zoddel die diesjährige Herbstversammlung.
Nach der Niederschrift der letzen Mitgliederversammlung am 27.03.2010, dem Tätigkeits-
bericht, Bericht des Rechnungsführers und dem Bericht über das Schützenfest Pfingsten 2010
wurde im Punkt verschiedenes bekannt gegeben, dass der Schützenfestablauf nach alter
Tradition weitergeführt wird.
Am Pfingstsonntag und Pfingstmontag wird weiterhin ein grosser Festzug mit dem amtierenden
Königspaar und seinem Hofstaat stattfinden.
Einige kritische Stimmen gab es zum Ablauf des Vogelschiessens. Hierzu wird der Vorstand
bestimmt auf der Mitgliederversammlung im Frühjahr 2011 einen Tagesordnungspunkt
bereitstellen.
Bericht: H.H